England Reise Tag 5 – Otter Sanctuary

Am fünften Tag unserer Reise war das Wetter dann nicht ganz so berauschend also holten wir etwas nach was wir 2016 nicht gemacht hatten. Damals standen wir vor dem Eingang hatten uns dann aber aufgrund unseres Budgets dagegen entschieden, es war auch ein kühler nasser Tag. Dieses mal aber war das unser Schlechtwetterprogramm: Butterfly Farm & Otter Sanctuary. Ein kleines Schmetterlingshaus und eine Rettungsstation für Otter. Echt eine gute Möglichkeit um sich etwas die Zeit zu vertreiben und auch Gutes zu tun, denn die Location wird nicht vom Staat unterstützt, sondern hält sich ganz alleine.

 

Danach macht wir in einen Abstecher in ein ganz schräges Einkaufszentrum in Newton Abbot. Sowas kannten wir eigentlich nur aus den 90ern aber dort gibt es das noch. Schwer zu beschreiben. Ein großes Kaufhaus mit allem was man sich nur denken kann. Sogar eine riesengroße Abteilung nur für Grußkarten gab es dort. Dort findet man eine Grußkarte für alles und jeden (Den Sohn, die Verlobte des Sohnes, den Partner der Mutter, …)

Zu Abend gegessen haben wir dann im Dartmoor in einem kleinen Dörfchen. Am Abend dann wieder traditionell ins Pub in Stoke Fleming.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s